Bullythebus stellt sich vor

– Gastbeitrag –

Hallo, ich bin Valentin, ich bin gemeinsam mit meiner Freundin Angelika die Gesichter hinter dem Instagram Profil Bullythebus. Ich bin hauptberuflich als Technischer Zeichner tätig und Angelika macht zur Zeit eine Ausbildung zur Kindergärtnerin.

Als ich vor zwei Jahren den Bus meines Vaters übernommen hatte, sah er noch ganz anders aus. Ein normaler VW Transporter Baureihe 4 2.5 TDI mit 90 PS, der früher als ein Schulbus diente, bis er dann von meinem Vater gekauft wurde. Nach vielen Jahren im Familienbesitz wurde er dann wegen Neuanschaffung an mich weitergeben.

Seit zwei Jahren darf ich Bully nun mein Eigen nennen, wow hat der sich verändert. Mittlerweile ist er grün/weiß foliert und hat schon seinen dritten und auch hoffentlich finalen Ausbau bekommen. Aber wie sagt man so schön, so ein selbstausgebauter Bus ist wohl nie ganz fertig, es gibt immer viel zu viele Dinge, die man noch optimieren könnte.

Wir haben eine Drehkonsole verbaut, um den Fahrerraum auch während des Campings gut nutzen zu können. Die Küche und ein Hoher Seitenschrank befinden sich auf der Fahrerseite. Highlight dürfte aber unser selbst gebautes Rock´n roll-Bett sein. Dieses kann neben der Funktion des Bettes nämlich auch als Couch für die Innenseite und die Außenseite des Busses genutzt werden, wodurch es auch noch eine Menge Platz einspart.

Wir waren bereits in vielen Ländern unterwegs, unter anderem in Deutschland, Dänemark, den Niederlanden und Belgien. Am liebsten sind wir aber immer noch bei uns in Österreich. Wir lieben es einfach auch nur kurze Wochenendtrips ins Grüne zu machen oder einfach nur am See im Bully ein nettes Buch zu lesen.

Wir hoffen euch hat dieser kurze Einblick in unser Leben gefallen, weitere Informationen und schöne Bilder findet ihr auf Instagram, wir freuen uns auf euch.

http://www.instagram.com/bullythebus

Angelika, Valentin und Bully

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.